Winterflucht nach Nordafrika


Um dem Jahresendtrubel zu entrinnen packen wir die Motorräder um nach Marokko überzusetzen. Doch der Winter flieht mit...

Südamerika 2004/2005


Erfahrung zwischen Himmel und Erde Start in Arica im Norden Chiles. Titicacasee, La Paz sowie der Salar de Uyuni. Durch Bolivien und weiter nach Argentinien. Andensurfen in der beeindruckenden Landschaft Südamerikas.

CCC-Top - Calvados, Cidre & Camembert


Gespannreise zur Küste der köstlich normannischen Tafelfreuden.

T(r)olle Tour nach Norden


trockener als gedacht - kälter als geplant - abwechslungsreicher als vorgestellt - genial - wir kommen wieder

polnische Pfannkuchen

& russische Sauna


Um selbst zu "erleben" was Sache ist, waren wir im Sommer 2004 im Baltikum und haben zusätzlich ein wenig an der riesengroßen Oberfläche Russlands kratzen dürfen.

Spurensuche in Afrika


Motorradabenteuer im Osten des schwarzen Kontinents. Im Januar 2006 sind wir aufgebrochen, um über Kenia, Uganda, Ruanda, Burundi und Tanzania Schritt für Schritt den afrikanischen Pulsschlag aufzunehmen.

Königliches Afrika


Ein Motorradabenteuer für die Seele. Deshalb ging es 2004 wieder auf den schwarzen Kontinent. Mosambik empfängt uns herzlich und Lesotho zeigt uns alle Facetten des Wetters auf Dreckpisten.

Südliches Afrika


Afrikas Süden jenseits aller Grenzen. Oliver & Daniela Hahn nahmen sich zwei Monate Zeit, um dem Lockruf des Schwarzen Kontinents zu folgen. Eine 11.000-Kilometer-Reise, die durch sieben afrikanische Länder führt.

first touch to Afrika


Knapp am Rifgebirge vorbei führt die Marokko-Tour über Marrakesch, Meknes entlang der Straße der Kasbahs durch das Atlasgebirge. Hassan empfängt uns in der Wüste wie alte Freunde mit Pfefferminztee und herrlichem Couscous.

Irland 2001


grüne Insel - schwarzes Bier - tausende Schafe - rauhes Wetter

Haute Savoeyen & Piemont


Das nahezu kriminelle Kurvendreieck zwischen dem Genfer See und den Städten Turin und Grenoble verspricht  Fahrspass vom feinsten, egal ob Teer oder Schotter.

Rumänien-Moldau-Ukraine


Auf einer neuen BMW F800 GS und einer Touratech Desierto 3 geht es für knapp fünf Wochen in den Südosten Europas. Die Gastfreundschaft der Menschen beeindruckt uns tief. Kloster-leben und herrliche Karpatenkurven inklusive.

Zypern - Urlaub auf der Götterinsel


Kein Wunder, dass Aphrodite, die Göttin der Liebe und Schönheit, ausgerechnet in Zypern dem Meer entstieg.

Andalusien & Algarve


Der Winter ist hart, kalt und lang. Doch weiter im Süden Europas zeigt die Quecksilbersäule an Weihnachten über 20°C, plus wohlgemerkt. Eine geniale Möglichkeit nicht aus der Übung des Kurvenschwingens zu kommen.

Balkan statt Balkonien


Um den Sommer doch noch zu finden wurde der Balkon verlassen und als Ziel der Balkan angesteuert. Zwei Tage vor Abreise waren Reiseführer und Karten gekauft und die Richtung lautete: Süd-Osten! Voller Erlebnisse und ungeplanter Ereignisse sind wir zurück.

Umbrien & Toskana


Der Monte Sibilli lächelt uns mit strahlend weissen Zähnen an. In den Abruzzen säuselt uns der Wind ein Lied vom Campo Imperatore ins Visier und schließlich hat es uns irgendwie nach Rom verschlagen. Zehn absolute Genusstage!

Madeira -  perfekter Jahreswechsel


Zeit für Sonne, Wärme und herrlich blühende Umgebung. Dazu ein Motorrad und das größte Feuerwerk Europas.

Piemont und Stella Alpina


Mit einem Freund auf Tour zu dritt. Unabhängig und draussen in der Natur. Dazu noch ein kleiner Besuch beim höchsten Motorradtreffen in Europa.

per bike nach Italien - PBNI


Unterwegs mit Arbeitskollegen. Immer der GPS-Nase nach, die je nach Sonnenstand neu kalibriert wird. Nur ein Zeil steht fest. Der Colle del Lupo in den Marken. Zur Nachahmung empfohlen.

Ostereier oder Istrien?


Klar, das dabei Kroatiens Landesteil gewinnt. Mit zwei Yamaha, einer 660-er Tenere und dem „black horse“, der 660-er XT in schwarz schauen wir uns die Gegend an.

Sardinien - Erholung vorab der Saison


Bevor die Campingplätze öffnen und der Trubel loslegt, wollten wir die Insel in üppigem grün und erleben - was gelang!

Peleponnes - die rechte Hand Griechenlands


Unterwegs in Krisenland? Nein! Im Kontakt mit den Menschen lernen wir eine wunderschöne Insel der Helenen kennen.

Sizilien - eine ehrenwerte Insel


Die Madonie, der Stromboli sowie der Ätna ziehen uns in ihren Bann. Die Griechen waren schon lange vor uns da und haben mächtige Zeugnisse hinterlassen. Eine rundherum spannend und erholsame Tour. Bis bald, Trauminsel.

Friaul - heimliche Liebe


Mal Sonne, mal Regen. Doch in der Hauptsache eine kurvige Angelegenheit. Im „Priel-Blumen-Stil“ ausgehend von einer Homebase herrliche einsame Straßen unter die inzwischen dünnen Gummisohlen unterwegs.

Türkei - 100% Gastfreundschaft


Über die Dardanellen nach Ephesus und nach Pamukkale grob gegen den Uhrzeigersinn. Konya - Kappadokien - Vansee - Ararat. Dann über türkisch Georgien und wieder Richtung Westen. Motorradabenteuer Türkei

Dolomiten - Berge, Kurven, goldenes Licht


Die Tage werden kürzer und die Touren auch. Da das Urlaubskonto bereits massiv abgeschmolzen ist, suchen und finden wir eine kleine Lücke und genießen ein paar goldene Tage

Süditalien - ein Genuß


Rom - Abruzzen - Golf von Neapel und immer wieder der Wechsel von Berge zu Küste und zurück. Eine wunderbare planlose Tour die uns auch nach Cilento, Kalabrien und in die lukanischen Dolomiten führt. Italien - Du bekannte Unbekannte.

Route de Grandes Alpes


Eigentlich war ja was anderes geplant. Doch ein Plan ist eben nur ein Plan und so ist es eine FReude gemeinsam mit Freunden schöne Pässe „abzugrasen“.